Live Log vom Konzert am 20. Mai 2017 am Borsumer Pass.

Dieses war unser erstes Konzert nach der Wiedervereinigung 2016. Entsprechend war der ein oder andere in der Band im Vorfeld doch leicht nervös.

Wir hatten zu diesem Zeitpunkt ein knappes Jahr geprobt (was gar nicht soviel ist, bei höchstens 1x Proben pro Woche) und praktisch aus dem Nichts ein anderthalb Stunden Programm aus dem Boden gestampft. Ein Programm, dass nicht nur aus alten Songs besteht, sondern im Gegenteil viele neue Songs beinhaltet. Und dann steht man eines Tages da - gefühlt viel zu plötzlich - und spielt dieses Programm nicht mehr nur im Proberaum, sondern vor Publikum. In diesem Fall vor sicherlich an die 300 überwiegend eher schwarz gekleideten Motorradrockern. Nun ja, da sollte dann schon alles klappen, sonst kann es böse enden ;)

Doch es klappte alles. Okay, hier und da noch eine leichte Unsauberkeit, aber nichts, was anderen Bands nicht auch passiert. Nach ungefähr 10 Minuten auf der Bühne waren alle Zweifel und Bedenken fortgeblasen und wir hatten einfach nur noch Spaß für den Rest des Abends.

Nach dem Gig waren wir um drei Erkenntnisse reicher: Wir wollen es noch. Wir können es noch. Und wir gehen ganz sicher nicht wieder weg ;)

 

 

 

 

 

copyrights 2001-2017 by SHE