ROSES ON YOUR GRAVE

Musik/Text von Sascha.

Ursprünglich erschienen auf der CD Would You Taste My Craze, damals noch unter dem Bandnamen Gallows Bird.

 

Download MP3

 

SHE über Roses On Your Grave:

Achtung - es folgt eine längere Geschichte... ;)

Roses On Your Grave erschien vor vielen, vielen Jahren auf unserer zweiten CD Would You Taste My Craze. Es ist übrigens damit auch der mit Abstand älteste Song, der im aktuellen Live-Programm ist. Roses war damals so etwas wie unser Hit, unser Smoke on the water oder Highway to hell sozusagen (womit wir natürlich nicht sagen wollen, dass unser Song auch nur in die Nähe dieser Klassiker kommt... das tut er natürlich nicht). Das Ding wurde damals sogar ein paar mal im Radio gespielt. Es war unser Smash-Hit, unsere Hauptballade, und so haben wir den Song natürlich immer live gespielt, jahrelang, immer an prominenter Stelle in unseren Live Sets und immer aufgebläht zu einem 8-Minuten-Monster inklusive Mitsingteil. Das Ende vom Lied war, dass wir irgendwann den Song nicht mehr spielen konnten und wollten. Wir hatten ihn so oft live gedudelt, dass wir ihn nie wieder spielen wollten, bis ans Ende aller Tage nicht mehr...

Nun, dass Ende aller Tage kam 2017, als Mandy den Vorschlag machte, das Programm dadurch aufzulockern, dass wir doch einen Song spielen könnten, wo sie nur von einer Gitarre begleitet wird. Ursprünglich sollte dazu eine Coverversion herhalten, doch dann schnappte sich Sascha eine Gitarre, fing an Roses zu klimpern (das erste Mal seit über 15 Jahren!), Mandy begann dazu zu singen, als hätte sie den Song seitdem täglich gesungen... und alle schauten sich gleich darauf an und waren sich einig, dass das Lied wieder ins Programm muss und zwar voll instrumentiert.

Nun ist Roses On Your Grave also wieder im Live Set. Aktuell ist es der einzige Song im Programm, der einer Ballade nahekommt... und als wir ihn letztens zum ersten Mal seit dem Jahr 2000 wieder live gespielt haben, hatten gewisse Mitglieder der Band Tränen in den Augen. Kein Witz.

 

 

copyrights 2001-2017 by SHE